20.02.
Welttag der Sozialen Gerechtigkeit

Drucken

betriebliche Suchtgefährdetenhilfe

Beginn:
10. Feb 2020
Ende:
14. Feb 2020
Anmelde​schluss:
11. Jan 2020
Kurs-Nr.:
NI 202099/1
Preis:
1400,00 EUR pro Platz
Ort:
Plätze:
20
Leitung: :


Preisstaffel:

1. Woche...vom 10.02. - 14.02.2020 700,00 €
2. Woche...vom 19.10. - 23.10.2020 700,00 €
Gesamtausbildung...2 Wochen 1.400,00 €


Ausbildung "Fachkraft betriebliche Suchtgefährdetenhilfe"


Die Ausbildung ist als Bildungsurlaub anerkannt. Sie findet in der Bildungsstätte Hoya des Guttempler Bildungswerk in 27318 Hoya, Kiebitzstraße 16 statt. In der Bildungsstätte kann übernachtet werden Für weiter entfernt Anreisende besteht die Möglichkeit am Sonntag anzureisen und auch zu übernachten. Die gesamte Ausbildung (2 Wochen) wird zu einem Preis von 1.400,00 € angeboten. Darin sind die Kosten für Übernachtung im Einzelzimmer (auf Wunsch auch Doppelzimmer) und Vollverpflegung enthalten. Sie beginnt jeweils am Montag 11:00 Uhr und endet am Freitag nach dem Mittagessen. Anreise ist - nach Absprache - auch sonntags vorher möglich. Die Ausbildung umfasst eine zweiwöchige Unterrichtung in allen Belangen der betrieblichen Suchthilfe. Über den Umgang in Fragen der Suchthilfe mit Vorgesetzten, Kollegen/innen und Angehörigen wird ein umfassendes Training angeboten. Rechtsfragen werden ebenso behandelt wie der Umgang mit Nutzern illegaler Drogen. Hilfsmöglichkeiten, wie die Vermittlung in Entzug und Therapie werden erklärt. Der Kurs endet mit einer Abschlussarbeit und einem Colloquium

Weitere Einzelheiten und Inhalte entnehmen Sie bitte dem Anhang "betriebliche Suchtgefährdetenhilfe"


Dateien zum herunterladen